zur Aquisition

Die Akquisition bedeutet vollständige Übernahme und gegenüber der Gründung einer Tochtergesellschaft (TG)

  • alles unter „Beteiligung“ aufgezählte
  • Vorteile
    • Vorhandensein eines wirtschaftlichen und technischen know-how
    • vereinfachter Marktzugang
    • eingespielte Marketingorganisation
    • bestehende Produktionsanlagen
    • „Zukauf“ knapper Arbeitskräfte
    • Vermeidung von Ueberkapazitäten am Markt
    • Vielfältigere Finanzierungsmöglichkeiten, auch Aktientausch
  • Nachteile
    • Integration der neuerworbenen Gesellschaft in den Konzern
    • Anpassung der Unternehmenskultur bei der akquirierten Gesellschaft an die MG
    • Entlassung überzähliger Führungskräfte
    • Entlassungsängste in Unternehmensbereichen mit Doppelspurigkeiten
    • Negativ-Publicity bei unfreundlicher Uebernahme
    • Nichterhalt von Förderungsmassnahmen, weil nicht neu oder keine Ansiedlung

Drucken / Weiterempfehlen: