Venture Management

Idee des Venture Management ist es, Unternehmen aus verschiedenen Entwicklungsstadien zu kombinieren, um Schwächen der einen durch Stärken der anderen abzubauen, wobei die Stärken und Entwicklungspotentiale gewahrt bleiben sollen. Die Entwicklungszeit für das Erreichen einer relativen Stabilität wird mit 5 Jahren angenommen.

Begriff des VM

VM ist die unternehmerische Aktivität, durch die MG neue Gliedbetriebe oder selbständige Unternehmen (Tochtergesellschaften [TG]) zu gründen.

Merkmale der gereiften Unternehmung

  • Vorhandene, funktionsfähige Organisation
  • Gewisses Erfahrungspotential
  • Finanzielle Resourcen
  • Personelle Resourcen
  • F&E-Einrichtungen
  • Produktionsanlagen
  • Gewisse Risikoverteilung

Gefahren

  • Fehlende Managementfähigkeiten der Gründer
  • Mangelnde Resourcen
  • Fehlende Risikoverteilung
  • Ungenügende Vorbereitung des Gründungsvorhabens

Merkmale der jungen Unternehmung

  • Starke Gründerpersönlichkeit
  • Motivation für Innovationen
  • Unternehmensgeist
  • Flexibilität der neuen Unternehmung
  • Schlanke Administration
Product Champion übermässiger Einsatz für ein Projekt durch eine Person
Venture Team mehrere Personen mit Vorgaben der MG sind Projekttreiber
Corporate Venture Capital Finanzierung aussichtsreicher Jungunternehmen
Venture Nurturing intensivere Betreuung durch die MG als bei CVC
Spin-off Technologietransfer durch Einbringung von Erkenntnisse und Erfahrungen ehem. Mitarbeiter von Universitäten, Laboratorien usf in eine neue Unternehmung (incubatororganization)

Formen des Venture Managements und ihre Merkmale:

Drucken / Weiterempfehlen: